PLUS

Ein Drittel vom Umsatz

Wenn der britische Ableger eines deutschen Verlags nur wenige Tage nach dem Brexit-Votum für den Ausstieg aus der Europäischen Union und den damit verbundenen wirtschaftlichen Unwägbarkeiten Expansionspläne verkündet, ist das eine sehr willkommene Nachricht. Deshalb vermeldet der „Bookseller“ auch in aller Ausführlichkeit, was normalerweise nur eine kleine Meldung gewesen wäre: Prestel UK will sein Kinderbuchprogramm „trotz“ Brexit kräftig ausbauen.

Prestel gehört seit 2008 zu Penguin Random House (PRH) und Geschäftsführer Andrew Hansen verweist auf ein Statement von Mehrheitseigner Bertelsmann, dass Gütersloh auch künftig in den britischen Markt investieren wird. „Niemand weiß, was tatsächlich passieren wird, aber es werden weiter ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ein Drittel vom Umsatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017