Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Buchempfehlungs-Startup Sentensi startet

Am 05.07.2016 hat die Inspirations- und Empfehlungsplattform Sentensi offiziell ihre Onlinepräsenz www.sentensi.de für das breite Publikum geöffnet. Zuvor stand die Seite bereits ausgewählten Nutzern als Beta-Version zur Verfügung.

Bei Sentensi können Leser in den Online-Bücherregalen und Wunschlisten von Freunden und anderen Nutzern stöbern und sich so zu neuen Buchtipps und Geschenkideen inspirieren lassen. Der News-Feed auf der Startseite zeigt, welche Artikel aktuell in die Regale der Nutzer eingestellt wurden und fungiert somit als zusätzliche Inspirationsquelle – auch für neue Besucher der Seite.

Gefällt dem Nutzer ein Artikel, so kann dieser zum eigenen Regal oder zur Wunschliste hinzugefügt– oder direkt an einzelne Personen weiterempfohlen werden. Auf diese Weise behält man den Überblick über Gelesenes und Gewünschtes und kann Freunde direkt über Buchempfehlungen informieren. Vollkommen unabhängig von Zeit und Ort.

Mit Sentensi will Gründerin und Geschäftsführerin Natalie Nirenberg zeigen, dass persönliche Empfehlungen nicht auf private Wohnzimmergespräche begrenzt sein müssen, sondern auch im digitalen Raum ausgetauscht werden können. Sentensi verknüpft damit das Konzept des klassischen Buchshops mit der sozialen Komponente und schafft damit eine einzigartige Nutzendimension. Denn: „Freunde sind die besseren Empfehler und können die passendsten Tipps zu Büchern, E-Books und Hörbüchern aussprechen “, erklärt Natalie Nirenberg. „Zudem ist es spannend, zu sehen, welche Artikel andere Nutzer in ihre virtuellen Regale stellen.“

Unterstützt wird Sentensi beim Buchverkauf von Deutschlands größtem Buchhändler Thalia. „Wir freuen uns, Sentensi als exklusiver Buchhandelspartner direkt zum Start unterstützen zu können. Persönliche Leseempfehlungen spielen nicht nur in der Buchhandlung vor Ort, sondern auch in sozialen Netzwerken eine große Rolle. Mit dem Ziel, die Freude am Lesen zu teilen, haben Sentensi und Thalia eine wesentliche Gemeinsamkeit“, freut sich Roland Kölbl, Mitglied der Thalia Geschäftsführung, über die Zusammenarbeit. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchempfehlungs-Startup Sentensi startet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018