Das Frühsommerloch

Aus den zurückliegenden Wochen hat der Buchhandel (und damit die gesamte Branche) wenig Honig saugen können. Die noch Ende April spürbaren Frühlingsgefühle haben nicht weit getragen. Die Buchkonjunktur hat sich vor der gerade begonnenen Urlaubssaison (mit dem Schulferienstart in 7 Bundesländern) als ausgesprochen mau erwiesen.

Nach dem 1. Halbjahr liegen die stationären Buchhandelsumsätze jetzt nur noch ganz knapp über dem (schwachen) Vorjahr. Das zeigt der aktuelle buchreport-Umsatztrend auf Basis der Daten von Media Control. Berücksichtigt sind der standort- und filialbetriebene Vollbuchhandel, der Bahn­hofs­buchhandel, Warenhäuser und Nebenmärkte mit insgesamt 3700 Verkaufsstellen. Die Zahlen:

tabelle_16_07

  • Monat: Im Mai (−3,4%) und Juni (−4,2%) hat die Buchkonjunktur ohne besondere kalendarische Effekte deutlich geschwächelt.
  • Quartal: Nach +2,4% im 1. Quartal hat das 2. Quartal jetzt mit −2,4% abgeschlossen.
  • Halbjahr: Weil das 1. Quartal durch das Ostergeschäft aber insgesamt umsatzstärker war, liegt das 1. Buchhandelshalbjahr mit im bundesweiten Schnitt 0,2% Plus immer noch knapp über der Nulllinie.

Von den Warengruppen sind lediglich das Kinder- und Jugendsegment, nach schwachem Vorjahr die Ratgeber sowie Geisteswissenschaften im Plus.

Lesen Sie den ausführlichen Umsatztrend im buchreport.express 27/16.

Sie können dieses Heft für 10,90 Euro (zzgl. MwSt und Versand). mit dem nachfolgenden Formular bestellen:

(Telefon für Rückfragen)
(nur für Firmen außerhalb Deutschlands)
(falls vorhanden)
Die Bestimmungen des Datenschutzrechtes werden beachtet. Diese Einverständniserklärung kann ich jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG widerrufen.

* Diese Angaben sind notwendig

Haben Sie noch Frage oder finden Sie das gewünschte Produkt nicht? Schreiben Sie uns abo@buchreport.de oder rufen Sie uns an: +49 (0) 231-956105.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das Frühsommerloch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis