Spezialgeschäft im Kiez

2007 eröffnete Günter Rubik gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Monika Röth auf rund 120 qm die Hörbuchhandlung Audiamo in Wien. Im vergangenen Jahr wurde ein erster Ableger in Berlin eröffnet auf 50 qm in Pankow.

Zum Konzept von Audiamo gehört ausschließlich das gesprochene Wort, keine Musik, kein Buch zur CD. „In dieser Konstellation und mit diesem Angebot kann keine Buchhandlung mithalten“, ist sich Rubik sicher. Die Spezialisierung schützt dabei vor Wettbewerb. „Eine Spezialbuchhandlung mit einer gewissen Größe ist heutzutage die einzige Chance, zu über?leben, egal welche Art der Spezialisierung. Die Händler müssen sich in ihrem Bereich auskennen und ein vollständiges Sortiment haben“, erklärt der Audiamo-Inhaber. „Kleine Händler haben nicht die Fläche, um mit einer großen Buchhandlung konkurrieren zu können. Und selbst die Großen müssen kämpfen, weil sie nicht das Angebot eines Online-Händlers haben.“

Den vollständigen Artikel lesen Sie im aktuellen buchreport-Spezial „Hörbuch“ 7/2016 (hier zu bestellen).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Spezialgeschäft im Kiez"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017