Monatspass
PLUS

Weniger Titel für junge Leser

Die Taschenbuch-Produktion ist allgemein rückläufig und daran ändert sich auch zur Urlaubs- und Strandlektüresaison nichts:

  • Mit 368 Novitäten schlägt im Juli-Barometer ein dickes Minus von 20% gegenüber dem Vorjahr zu Buche (s. Grafik 1).
  • Die dramatische Reduktion ist teils auch dem Zwischenhoch aus 2015 geschuldet, als die Verlage 460 Novitäten auf den Markt gebracht hatten.
  • Im bisherigen Jahresverlauf weist der Juli immerhin noch die dritthöchste Novitätenzahl nach Februar (423) und März (420) auf.
  • Besonders zurückhaltend zeigen sich im Juli die Kinder- und Jugendbuchverlage: Sie bieten dem Nachwuchs im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Drittel weniger frischen Lesestoff im Taschenbuch-Format ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weniger Titel für junge Leser"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  4. 19. November

    buch aktuell 4*2018

  5. 20. November - 22. November

    32. Medientage München