PREMIUM

Manufactum trifft Ikea

Nach Jahren guter Kochratgeber-Konjunktur hat die Warengruppe „Essen & Trinken“ zuletzt deutlich verloren. Besonders betroffen: Der Dr. Oetker-Verlag, der zusätzlich ins Nachfrageloch zweier wichtiger Vertriebspartner fiel durch den Rückbau von Weltbild und das Aus des Club Bertelsmann. Zum Jahresbeginn hatte der ZS Verlag/Edel Verlagsgruppe das komplette Koch- und Backbuchprogramm des angeschlagenen Bielefelder Verlags übernommen.

Seither wird in München an der Neuausrichtung gefeilt, die Tradition und Moderne vereinen soll und jetzt in Form der neuen Vorschau vorliegt. Herausgekommen sei eine Rückbesinnung auf die Kernwerte von Dr. Oetker „Lebenserleichterung“ und „Vertrauen“. „Wir haben den Fokus auf die Themen Backen, Grundlehrbuch und Familie ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Manufactum trifft Ikea"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten