PLUS

Kampf um Werbehoheit

Online-Werbung ist ein Milliardengeschäft, doch wer entscheidet, wer die Anzeigen zu sehen bekommt? Mit Adblockern können die Nutzer unliebsame Reklame blockieren. Medienhäuser fürchten hingegen seit Längerem, dass die Werbeblocker ihr Geschäft unterminieren. Laut Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft wurde in Deutschland im 1. Quartal 2016 bei 20% der Page Impressions auf Desktop-PCs die Display-Werbung geblockt. Der Verband schätzt, dass über alle Endgeräte hinweg 10 bis 20% des Gesamtumsatzes eingebüßt werden. In der Folge beschäftigen sich auch deutsche Gerichte mit den Werbeblockern.

Eyeo, der Herausgeber des verbreiteten „Adblock Plus“ (ABP), hat nach mehreren gewonnenen Verfahren gegen Medienunternehmen – u.a. ProSiebenSat1 ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kampf um Werbehoheit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis