Überschaubarer Flurschaden

Steht der der MVB-Shop buchhandel.de vor dem Aus? Die verbandseigene Plattform für den Bücherkauf schreibt hohe rote Zahlen, über die Fortführung wurde auf den Buchtagen diskutiert. Buchhandlungen wehren sich gegen eine Abschaltung, SPIEGEL ONLINE hat die Entfernung des Shoplinks aufgrund mangelnder Resonanz angekündigt. Auf lesen.net hat Johannes Haupt buchhandel.de unter die Lupe genommen.

Bereits zum Start vor knapp zwei Jahren habe lesen.net über eine katastrophale Suchfunktion berichtet. „Diese für jeden Online-Shop fundamentale Funktion ist nach wie vor äußerst ungenügend implementiert; genannt seien ein sehr schlechter Relevanz-Algorithmus sowie die komplette Abstinenz von Grundfunktionen wie Live-Preview und Tippfehler-Toleranzen.“ Auch sei der eigentliche Bestellprozess viel zu kompliziert, was zu zahlreichen unnötigen Ausstiegen führe.

Nach Libreka stehe damit auch das zweite Prestige-Projekt des Börsenvereins im Endkundenbereich vor dem Aus. „Der Flurschaden ist derweil überschaubar, Buchhandlungen haben eine Vielzahl von Alternativen für den Online-Verkauf von Büchern“, schreibt Haupt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Überschaubarer Flurschaden"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften