Es geht ums System

Titel zum Kapitalismus haben Konjunktur. Bekannte Namen und Publikumsverlage führen die Liste an. Julian Nebel (Finanzbuch) gibt eine Einschätzung zum Segment.

Kiepenheuer & Witsch, Eichborn und Ariston – auch nicht gerade typische Wirtschafts-Buchverlage belegen obere Ränge auf der Wirtschafts-Bestsellerliste. Ein Beleg dafür, dass Wirtschaftsthemen in der Breite populärer werden? Das Interesse nehme insgesamt zu, meint Finanzbuch-Pressesprecher Julian Nebel. Das gelte vor allem für Titel, die an der Schnittstelle zu Politik, Gesellschaft, Geschichte oder Philosophie stünden. „Reine Wirtschaftstitel laufen eher schleppend, was man auch an den schrumpfenden Regalmetern im Handel sieht.“

Zu den gefragtesten Themen gehörten Hilfestellungen für Privatanleger und Verbraucher zur aktuellen Nullzinsphase, Titel zur Altersvorsorge und zum richtigen Anlegen. Auch anthropologische, philosophische oder historische Erklärstücke zum Wirtschaftssystem seien gefragt. „Die Menschen wollen wissen, woher diese empfundene Ungleichheit kommt“, sagt Julian Nebel und schließt an: „Was immer geht sind Biografien erfolgreicher und faszinierender Unternehmer.“ Über die Konkurrenz aus den Unterhaltungsverlagen freut sich Finanzbuch nach dem alten Wirtschaftsprinzip „Konkurrenz belebt das Geschäft“: „Tatsächlich freuen wir uns, dass sich endlich auch andere Verlage für Wirtschaftsliteratur interessieren und merken, dass dies ein spannendes Feld ist. Das Wasser wird uns da nicht abgegraben. Ich möchte es mit einer Kneipe vergleichen: Andere Kneipen in der gleichen Straße sind fürs Geschäft besser, als wenn du die einzige Kneipe hast.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Es geht ums System"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis