PREMIUM

Viel Freiheit in der Gestaltung

Autorin Cornelia Funke steigt auch in Deutschland ins Verlagsgeschäft ein. Ihr Label »Atmende Bücher« soll ab sofort alle eigenen Stoffe produzieren.

In den USA hat Cornelia Funke 2015 einen eigenen Verlag gegründet: „Brea­thing Books“ soll die amerikanischen Ausgaben ihrer Bücher betreuen. Ab sofort wird sie zusammen mit dem Produzenten Eduardo Garcia auch die deutschen Hörfassungen ihrer Stoffe selbst in die Hand nehmen. Im Interview sprechen die beiden Verleger über ihre Beweggründe und Ziele:

Wie kam es zu der Gründung des Labels?

Cornelia Funke: Die Auslöser waren meine Leidenschaft für das gesprochene Wort und der Wunsch, die Hörversionen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viel Freiheit in der Gestaltung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten