Andockstelle für Bits und Buch

Die Sprecher der Interessengruppe (IG) Digital: Michael Döschner-Apostolidis, Carmen Udina und Jochen Grieving (v.li.).

In Berlin findet heute das Jahrestreffen des Arbeitskreises Elektronisches Publizieren (AKEP) des Börsenvereins statt. Im Zuge der Verbandsreform hat sich das Gremium in die spartenübergreifende Interessengruppe (IG) Digital transformiert. Wie der Verband mitteilt, gehen in ihr der AKEP und der Arbeitskreis E-Books und E-Commerce im Buchhandel (AK ECOM) auf.

In den spartenübergreifend besetzten Sprecherkreis wurden die Mitglieder Michael Döschner-Apostolidis (Verlagsleiter elektronisches Publizieren bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur), Jochen Grieving (Inhaber der Buchhandlung Transfer Bücher und Medien) und Carmen Udina (Leiterin dtv-Digital) gewählt.

Die Amtszeit der drei Sprecher beträgt drei Jahre. Sie lösen Beate Muschler und Jürgen Harth für den AKEP sowie Susanne Martin und Tobias Schmid für den AK ECOM ab.

Die IG Digital soll die Bereiche Digitaler Buchhandel, Kommunikation & Marketing, Herstellung, E-Books, Bibliotheken sowie Apps & Mobile Publishing abdecken. „Die Mitglieder der Peergroups befassen sich mit Fachfragen und beraten die Branche und den Verband in allen Fragen des elektronischen Publishings und des E-Commerce“, heißt es in der Mitteilung zur Gründung. Der Interessengruppe gehören laut Börsenverein rund 700 Mitglieder an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Andockstelle für Bits und Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day