Monatspass

Berührende Bilder

Der diesjährige Träger des Gustav-Heinemann-Friedenspreises für Kinder- und Jugendbücher steht fest: Die Auszeichnung geht an den Berliner Autor und Illustrator Reinhard Kleist. Er erhält sie für seine Graphic Novel „Der Traum von Olympia“. Erschienen ist das Werk bei Carlsen. Erzählt wird die wahre Geschichte der somalischen Sprinterin Samia Yusuf Omar, die ihr Land bei den Olympischen Spielen in Peking vertrat. Sie ertrank 2012 auf der Flucht nach Europa.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht die wahre Geschichte der somalischen Sprinterin Samia Yusuf Omar, die ihr Land bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking vertrat. In ihrer Heimat wurde sie von islamischen Extremisten bedroht, die ablehnten, dass Frauen Sport treiben. Samia Yusuf Omar hielt trotzdem an ihrem Traum fest, Profisportlerin zu werden. Mit dem großen Ziel vor Augen, 2012 an den Olympischen Spielen in London teilnehmen zu können, trat sie die Flucht nach Europa an. Doch am Ende überlebte sie die Überfahrt nicht. Samia Yusuf Omar ertrank im Alter von 21 Jahren vor der Küste Maltas.

„Reinhard Kleists Buch berührt zutiefst. Vor allem mahnt uns die tragische Aktualität von Samias Geschichte. Einfühlsam, diskret und zugleich ungemein eindrücklich gelingt es Kleist, die Geschichte von Samia Jugendlichen nahe zu bringen und durch den Comicstil zugänglich zu machen“, so Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Der Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher ist die wichtigste Auszeichnung für deutschsprachige Kinder- und Jugendbücher mit friedenspolitischem Inhalt. Der Preis der nordrhein-westfälischen Landesregierung, der an das friedenspolitische Engagement des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann erinnert, wird in diesem Jahr zum 33. Mal vergeben und ist mit 7.500 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 19. September in Köln statt.

Reinhard Kleist wurde 1970 in Hürth bei Köln geboren. Er studierte Grafik und Design in Münster, seit 1996 lebt und arbeitet er in Berlin. Er hat zahlreiche Comics und Graphic Novels veröffentlicht und war zudem als Artdirector für Trickfilme tätig. Der „Der Traum von Olympia” wurde bereits mit dem Kinder- und Jugendbuchpreis Luchs und dem Katholischen Kinder und Jugendbuchpreis ausgezeichnet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Berührende Bilder"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.