Abgebrochener Absatz

„Ist das die lang erwartete Trendwende?“ hatte der vom Schweizer Branchenverband SBVV herausgegebene Newsletter „Schweizer Buchhandel“ vor vier Wochen gefragt – euphorisiert vom 6,8% Plus im April.

Leider keine Trendwende: Die auf GfK-Entertainment basierenden Zahlen für den Monat Mai sind schlecht mit einem durchschnittlichen Umsatz-Minus von 5,4%. Besonders ins Gewicht falle der Rückgang bei den verkauften Titeln um 8,5%. Dass der Absatzrückgang nicht voll auf den Umsatz durchgeschlagen ist, liegt an einem um 3,3% höheren Durchschnittspreis.

Das kumulierte Jahresergebnis weist nach fünf Monaten ein Minus von 4% gegenüber Vorjahr aus.

Manko der Schweizer GfK-Zahlen: Seit Anfang 2016 fehlen im Panel die Zahlen des Marktführers Orell Füssli Thalia, weshalb die Marktforscher ihre Stichprobe hochrechnen müssen.

Zum Vergleich: Der buchreport-Umsatztrend auf der Basis von Media Control weist für Deutschland ein Mai-Minus von 3,4% und ein kumuliertes Plus von 1% aus (hier mehr).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Abgebrochener Absatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking