PLUS

Teure Werkzeugkiste VLB

Die Börsenvereins-Tochter MVB erhöht die Gebühren für das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB). „Das lässt das Fass überlaufen“, wettern die IG unabhängige Verlage und die Kurt Wolff Stiftung.

Ronald Schild

Das Schimpfen über die Großbaustelle Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) gehört in der Branche zum Grundrauschen. Mit ihrem aktuellen Vorstoß lässt die Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB den Geräuschpegel wieder ansteigen: Die Titelmeldegebühren werden rückwirkend für das laufende Jahr erhöht. MVB-Geschäftsführer Ronald Schild begründet das Drehen an der Preisschraube mit der aufwendigen Datenpflege und nötigen Investitionen bei gleichzeitig steigenden Allgemeinkosten.

„Wir ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Teure Werkzeugkiste VLB"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis