PLUS

Den Kunden im Fokus – CRM für Buchverlage

Früher war der Handel der Customer Relationship Manager der Verlage. Doch der Ausbau von Direktgeschäft und Kundenkontakt ändert die Ausgangslage. Auch Publikumsverlage sollten sich strategisch mit CRM beschäftigen.

Das Thema Customer Relationship Management (CRM) bekommt in Verlagen eine immer größere Bedeutung. Dabei ist aber das Verständnis, was man mit dem Thema eigentlich meint, sehr unterschiedlich. In der Mehrzahl wird CRM heut…


Früher war der Handel der Customer Relationship Manager der Verlage. Doch der Ausbau von Direktgeschäft und Kundenkontakt ändert die Ausgangslage. Auch Publikumsverlage sollten sich strategisch mit CRM beschäftigen.

Foto: Jakub Jirsak


Das Thema Customer Relationship Management (CRM) bekommt in Verlagen eine immer größere Bedeutung. Dabei ist aber das Verständnis, was man mit dem Thema eigentlich meint, sehr unterschiedlich. In der Mehrzahl wird CRM heute betrachtet als strategischer Ansatz, der zur vollständigen Planung, Steuerung und Durchführung aller interaktiven Prozesse mit den Kunden genutzt wird (Gabler Wirtschaftslexikon). CRM ist also Teil einer Unternehmensstrategie, die das Prinzip der Kundenorientierung dauerhaft im Unternehmen verankert und einen ganzheitlichen Ansatz zur Unternehmensführung darstellt. Hieraus wird deutlich, dass es sich bei CRM zunächst um eine Philosophie und nicht in erster Linie um Technik handelt.

Warum CRM?

In der Vergangenheit stand aber gerade bei Verlagen eher die Technik im Vordergrund. Die Leistungsfähigkeit eines Abo-Systems oder einer Vertriebssoftware im Buchverlag wurde nach der Handhabbarkeit beurteilt. Die Abonnenten wurden aber im Gegensatz etwa zu Kunden im Versandhandel nicht als solche behandelt: Einmal eingepflegt, wurden sie nicht mehr angerührt. Das Kundenverständnis in Buchverlagen war ein noch ganz anderes: In Ermangelung direkter Kundenkontakte zum Leser wurde der Buchhandel als Kunde definiert, obwoh…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Den Kunden im Fokus – CRM für Buchverlage

(1952 Wörter)

4,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Den Kunden im Fokus – CRM für Buchverlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten