Monatspass
PLUS

Aus dem Leben eines »Festivalbuchhändlers«

Die Tucholsky Buchhandlung hat ein Literaturfestival organisiert. Mit »READ!Berlin« hat sich Inhaber Jörg Braunsdorf einen Traum verwirklicht. Im buchreport.magazin berichtet er von seinem Vorgehen und gibt Praxistipps.

Kann eine Buchhandlung ein einwöchiges Literaturfestival mit 40 Autoren an 15 Orten stemmen? Yes, der Buchhandel can – zumindest gemeinsam mit ein paar Mitstreitern. Jörg Braunsdorf, Inhaber der Tucholsky Buchhandlung in Berlin, hatte seit der Eröffnung seiner Buchhandlung vor fünf Jahren die fixe Idee, ein Literaturfestival in Berlin-Mitte zu organisieren. Im April hat er sein Vorhaben mit dem Festival „READ!Berlin“ umgesetzt.

Dezentral und über eine Woche sollte das Festival laufen, das war dem ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aus dem Leben eines »Festivalbuchhändlers«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Kutscher, Volker
Piper
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Vargas, Fred
Limes
05.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018