PLUS

Leseförderungsimpulse brauchen Zeit und Plan

Die Leseförderung gilt als gesellschaftliche Zukunftsaufgabe. Für die Buchbranche soll sie zugleich die wirtschaftliche Grundlage sichern. Im Zentrum steht die Arbeit mit Kindern. Dafür gibt es zahlreiche Ansätze.

Die Freude, ein Buch nach Hause zu tragen, die vermittelt Irmgard Clausen seit 28 Jahren ganz besonders den jüngsten unter den Lesern. Und ab diesem Jahr geht die Buchhändlerin ihrer Herzenssache mit noc…


Die Leseförderung gilt als gesellschaftliche Zukunftsaufgabe. Für die Buchbranche soll sie zugleich die wirtschaftliche Grundlage sichern. Im Zentrum steht die Arbeit mit Kindern. Dafür gibt es zahlreiche Ansätze.

Die Coburger Buchhändlerin Imgard Clausen (Foto: Hagen Lehmann) hat eine Agentur gegründet, die Buchhändler im Bereich Leseförderung unterstützt: Agentur für Lesevergnügen, Eupenstraße 38, 96450 Coburg, Tel. 09561|2313594, buero@agenturlesevergnuegen.com


Die Freude, ein Buch nach Hause zu tragen, die vermittelt Irmgard Clausen seit 28 Jahren ganz besonders den jüngsten unter den Lesern. Und ab diesem Jahr geht die Buchhändlerin ihrer Herzenssache mit noch mehr Schwung nach: Leseförderung als Hauptberuf.
Ihre Buchhandlung Riemann in Coburg hatte Irmgard Clausen (61) zum Jahreswechsel an ihre langjährige Mitarbeiterin Martina Riegert (47) übergeben. Clausen, die auch Vorsitzende der AG Leseförderung im Börsenverein ist, hat sich jetzt mit der Agentur für Lesevergnügen selbstständig gemacht. Mit dem Ziel Vermittlung und Durchführung von Veranstaltungen, Autorenlesungen und Lesefördermaßnahmen ist sie in ihrem Element: „Es sind wirklich tolle Begegnungen und Erlebnisse, die prägend sind für alle Beteiligten.“
Dass Leseförderung nicht nur Freude bereitet, sondern in vielerlei Hinsicht gewinnbringend ist, davon ist Irmgard Clausen überzeugt und listet auf:

  • Nachwuchsförderung: Den Kindern zeigen, dass lesen Spaß macht, mit langfris­tiger Perspektive. Wer gern liest, kauft auch ger…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Leseförderungsimpulse brauchen Zeit und Plan

(1885 Wörter)

3,00
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leseförderungsimpulse brauchen Zeit und Plan"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  3. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  4. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  5. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World