PLUS

Geht das alles auch ein bisschen schneller?

Die Realisierung von Projekten in Unternehmen braucht ihre Zeit. Wer diesen Prozess beschleunigen kann, spart Ressourcen und letztlich Geld. In der IT-Branche ist eine Methode entstanden, die auch Verlagen helfen kann.

Scrum heißt auf Englisch so viel wie Gedränge, ist aber ein kürzeres Wort – womit man schon beim Thema ist. Denn das Wort Scrum ist auf jeden Fall noch vie…


Die Realisierung von Projekten in Unternehmen braucht ihre Zeit. Wer diesen Prozess beschleunigen kann, spart Ressourcen und letztlich Geld. In der IT-Branche ist eine Methode entstanden, die auch Verlagen helfen kann.

Scrum heißt auf Englisch so viel wie Gedränge, ist aber ein kürzeres Wort – womit man schon beim Thema ist. Denn das Wort Scrum ist auf jeden Fall noch viel kürzer als das Begriffsmonster „Agiles Projektmanagement“, steht aber genau dafür: Für eine Methode, Entwicklungsprozesse zu beschleunigen. Diese Methode stammt aus der IT-Branche, wird aber auch in Industrieunternehmen seit Jahren erfolgreich praktiziert – und kann auch Verlagen helfen, Projekte schneller zum Abschluss zu bringen.

Vorüberlegung: Worum es geht

Um den Ansatz der Scrum-Methode zu verstehen, muss man sich zunächst in Erinnerung rufen, dass ein Entwicklungsprozess aus einer Reihe von Teilprozessen besteht, die oft auf komplizierte Weise mit einander verknüpft sind, d.h. einander voraussetzen oder auslösen. Theoretisch ist einfach erklärt, wie man diese Kette von Prozessen beschleunigt: Indem man sie nicht nacheinander, sondern gleichzeitig ablaufen lässt. In der Praxis aber machen viele Unternehmen schon bei der Anschaffung von Filtertüten für die Büro-Kaffeeküche die schmerzhafte Erfahrung, dass das leichter gesagt ist als getan.

Angesichts solcher Erfahrungen beruht die Scrum-Methode auf einer im Grunde einfachen Annahme: Wen…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geht das alles auch ein bisschen schneller?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017