PLUS

Vertagt auf den Herbst

Es braucht seine Zeit, bis das BGH-Urteil gegen die Beteiligung der Verlage an den VG-Wort-Ausschüttungen umgesetzt wird. Zeit, die auch genutzt werden soll, um die Folgen für die Verlage abzufedern (s. die „Rettungsschirm“-Diskussion buchreport.express 21/2016) und auch um zu schauen, inwieweit sich die Bekundungen der Politik materialisieren, die Verlage zukünftig doch wieder an den Verwertungstöpfen zu beteiligen.

Die Gremien der Verwertungsgesellschaft VG Wort haben am vergangenen Wochenende in Berlin einen Fahrplan verabschiedet:

  • Fürs Erste gibt es in den kommenden Wochen die turnusmäßige Ausschüttung an Autoren, diesmal als „Abschlagszahlungen“, weil die Bemessung noch nach den Regelungen des bisherigen Verteilungsplans vorgenommen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vertagt auf den Herbst"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau