Ziele setzen und mit Webanalytics kontrollieren

Die Analyse von Kundendaten bzw Nutzerverhalten im Web ist für die gesamte Buchbranche wichtig. Doch in der Praxis durchschauen nur wenige, was sich aus Google Analytics alles herausholen lässt. In einem Webinar führt buchreport ein in die Webanalyse. Vorab skizziert Referent Johannes Quirin das Thema.

Johannes Quirin ist mit seiner Firma bewölkungsgrad freiberuflicher Unternehmensberater und Online-Stratege. 

Warum sollten sich Buchhandlungen und Verlage intensiver mit Webanalytics beschäftigen?
Johannes Quirin: Jedes Unternehmen kennt seinen Absatz, seine Kosten oder seinen Umsatz. Die Möglichkeiten der Webanalyse und somit die Zahlen ihrer Online-Aktivitäten kennen die wenigsten. Jedoch sollte ich mir als Unternehmer auch dort Ziele setzen und diese mit Hilfe von Webanalytics kontrollieren. Schließlich sollte ich wissen, was online erfolgreich ist oder was ich verbessern sollte.
Was ist der wichtigste  Key Performance Indicator (KPI), also die wichtigste Kennzahl?
Den wichtigsten KPI gibt es so nicht. Alles hängt von meinen festgelegten Online-Zielen ab. So könnte für einen Verlag beispielsweise die Verweildauer pro Besucher und bei einer Buchhandlung mit Online-Shop die Conversionrate die wichtigste KPI sein.
Wo sehen Sie solche Datenanalyse in Verlagen und Buchhandlungen am besten angesiedelt?
Wer es sich leisten kann, beschäftigt einen Analysten. Ansonsten sollten sich die Online-Verantwortlichen diesem Thema annehmen. Ausnahme: Sie können absolut nicht mit Zahlen, dann kann auch ein externer Spezialist das System einmalig einrichten. So kann man seine gewünschten KPIs auf seinem Dashboard abrufen oder man erhält im gewünschten Rhythmus einen Report automatisiert per E-Mail.


Webinar: Schätzen Sie noch oder analysieren Sie schon? – So nutzen Sie Google Analytics

Eine Website, ein Blog oder ein Online-Shop gehören zum heutigen Standard von Verlagen, Buchhandlungen und Autoren. Doch wissen Sie auch – wer auf Ihre Seite kommt, woher er kam und was er auf Ihrer Seite gemacht hat? Hier unterstützt Sie die Webanalyse. In einem Webinar führt buchreport in Google Analytics ein. Termin: Dienstag, 28. Juni 2016, 14 bis 15 Uhr. Hier weitere Infos.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ziele setzen und mit Webanalytics kontrollieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover