Digitale Kapitulation

Muss ein Buchhändler auch E-Books anbieten können? In Großbritanien sagt der größte Buchfilialist: No. Waterstones (Foto: Filiale in London, Anja Sieg) verkauft das Digitalgeschäft an den kanadischen E-Book-Spezialisten Kobo.
Mitte Juni übergibt Waterstones die Kunden an Kobo, deren Konten auf die Plattform des kanadischen E-Book-Portals migriert werden.
Der Chef der Buchkette James Daunt begründet den Schritt laut Bookseller damit, dass Rakuten-Tochter Kobo einen Service anbieten könne, den man selbst nicht erreichen könne.
Für Waterstones erscheint der Schritt zwar ungewöhnlich – hauseigene KUnden können fortan nur noch mit Print-Produkten versorgt werden –, aber erwartbar. Die Buchkette, die vor Jahren gar noch die Herstellung eigener E-Reader erwogen hatte, begann 2012, Amazons Kindle-Geräte in den Filialen anzubieten, mit der Begründung, dass man den Service von Amazon ohnehin nicht toppen könne. Im vergangenen Jahr ließ Daunt dann die Kindle-Geräte aus den Regalen räumen, weil die Verkaufszahlen enttäuschend seien. 
Kobo wiederum profitiert einmal mehr von der Aufgabe eines E-Book-Akteurs. 2014 übernahm Kobo das Digitalbuchgeschäft von Sony, Anfang 2015 kamen die Kunden von Blinkbox Books hinzu (gehörte zu Tesco).
Waterstones Digitalgeschichte erinnert auch an das Schicksal der E-Book-Sparte von Barnes & Noble, dem größten Buchfilialisten der USA, die nach massiven Investitionen seit Jahren geschrumpft wird. Aktueller Stand: Nach dem Auslagern der Hardwareentwicklung an Samsung 2014 wurden im April 2016 auch technologische Nook-Services outgesourced, an ein Unternehmen aus Indien.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitale Kapitulation"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften