Haben Publisher einen Plan?

Virtual und Augmented Reality, Bots und selbstfahrende Autos – die neuen Technologien verändern nicht nur unser Leben, sondern auch unser Lesen, meint Sanj Kharbanda,  Senior Vice President of Digital Markets bei Houghton Mifflin Harcourt Publishing und stellt Publishern in seinem Artikel entscheidende Fragen.
Es gehe nicht darum, Print gegen E-Book auszuspielen. Auf der letzten Facebook Developer Conference habe Mark Zuckerberg den 10-Jahres-Plan seines Unternehmens vorgestellt. Haben Publisher einen 10-Jahres-Plan und sind Publisher auf das vorbereitet was kommt?, fragt Kharbanda.
Werden lange Textformate beim zunehmend mobilen Lesen noch gefragt sein? Was werden Menschen, die in selbstfahrenden Autos die Hände freihaben, lesen? Werden uns Chatsbots bei der Bücherauswahl helfen?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Haben Publisher einen Plan?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten