Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

GEESE Papier online im neuen Gewand

Das Team von GEESE PAPIER berät seine Kunden und Interessierte schon seit über 65 Jahren persönlich vor Ort oder am Telefon, helfen bei der Papierauswahl und geben wertvolle Tipps das gewünschte Druckergebnis.

Diesen Anspruch hat auch die neue GEESE Homepage. Ein schneller Zugriff auf die Formatübersichten und Informationen zu den jeweiligen Papieren bilden die Basis. Die neue Struktur der Einsatzgebiete CORPORATE, ECO, EDITORIAL und BOOK bieten einen ersten Schritt zum richtigen Papier. Alternativ kann der Besucher sein Wunschpapier auch nach den klassischen Einsatzgebieten wie Inhalt, Vorsatz oder Verpackung oder auch nach dem Markennamen finden. Aber auch kleine Tutorials bieten dem Nutzer Hilfestellung, so ist zum Thema Papiermuster ein erster kurzer Clip zur Handhabung der ebenfalls neuen Musterfächer erschienen.

Begonnen hat die Entwicklung der neuen Homepage vor einem Jahr. Damals bat GEESE seine Kunden um Mithilfe und lud zu einem Workshop ein. Die Buchbinderin Karen Begemann, die Gestalterin Sarah Cords, der Produktioner Frank Carstensen und der Lithograf Alexander Langenhagen diskutierten und erarbeiten die für sie ideale GEESE-Homepage. Der Geschäftsführer Christoph Goemann war damals dabei: „ Wir sind sehr dankbar für das Interesse und die Wertschätzung unserer Kunden, diese partnerschaftliche Beziehung lässt uns immer besser werden.“

Die Ergebnisse dieses geselligen und dennoch sehr arbeitsreichen Abends flossen in die Entwicklung der neuen GEESE-Homepage ein. „Eine übersichtliche Struktur stand von Beginn an im Mittelpunkt des Webdesigns“, so Ines Wolf Marketingleitung GEESE PAPIER. „Die Homepage soll sofort vermitteln, wofür wir stehen.“ Und dies wird schnell klar: Printprojekte aus Naturpapier zeigen, was so alles aus den GEESE-Papieren entsteht. „Und dies ist nur der Anfang“, so Ines Wolf, „ wir möchten unseren Kunden eine Plattform bieten Ihre Projekte zu zeigen, Ihre Kernkompetenzen zu formulieren.“ Die Rubriken Partner und Papierprojekte werden ab Juni mit noch mehr Leben gefüllt und sollen Naturpapierliebhaber untereinander vernetzen. Sabine Reister, Unternehmenskommunikation und Papierberatung, treibt diesen Netzwerkcharakter seit Jahren erfolgreich voran: „Schicken Sie uns Belegexemplare oder Fotos, wir GEESIANER sind stolz über schöne Druckergebnisse auf unseren Papieren und zeigen diese gern auf unserer Homepage“. Aber auch die anderen Bereiche der Homepage wie News, papierbar oder A-Z werden stetig erweitert und aktualisiert.“ Grade das Stichwortverzeichnis „A-Z“ lebt von den Wünschen der Kunden: von “H“ wie Haptik über “P“ für Papierstärke bis zu “S“ wie Schmalbahn, GEESE.de soll eine Serviceseite sein, die Antworten auf viele Fragen hat aber auch ermuntern soll weiterhin mit uns zu sprechen“, so Christoph Goemann, „denn der persönliche Kontakt steht für uns weiterhin im Vordergrund“.

www.geese.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "GEESE Papier online im neuen Gewand"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften