Internetzugang ohne Einschränkungen

Beim WLAN im öffentlichen Raum hinkt Deutschland hinterher. Ein Grund dafür war die sogenannte Störerhaftung nach der nicht der Internetnutzer, sondern der Betreiber des WLAN-Netzes für Rechtsverstöße haftete. Jetzt hat die Koalition sich darauf geeinigt, die Störerhaftung abzuschaffen und damit den Weg fürs WLAN in Cafés, Flughäfen oder auch Buchhandlungen frei zu machen.
Auch Privatleute können künftig ein offenes WLAN-Netz anbieten. WLAN-Nutzer müssen außerdem nicht mehr wie bislang auf einer vorgeschalteten Seite zusichern, keine Rechtsverstöße zu begehen. 
Zuletzt hatten EU-Kommission und der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes Druck auf die Bundesregierung gemacht. Dort hatte ein Mitglied der deutschen Piratenpartei gegen die Störerhaftung geklagt (s. auch buchreport.express 16/2016).
Schon in der nächsten Sitzungswoche sollen die Änderungsanträge im Parlament beschlossen werden. Das Gesetz könnte damit bereits ab Herbst in Kraft treten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Internetzugang ohne Einschränkungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day