PREMIUM

Sinnsuche und Selbstverwirklichung

Die Themenbestsellerliste Religion bildet die thematische Bandbreite des Segments ab. Herder punktet derzeit mit Kommunionstiteln und „Amoris Laetitia“, dem neuen Papst-Buch.

„Es gibt zurzeit einen starken Trend in Richtung Sinnsuche und Selbstverwirklichung zu verzeichnen. Die eigentliche Religion oder Konfession spielt dabei aber nur noch eine untergeordnete Rolle“, beobachtet Thomas Nahrmann, Programmleiter Religion des Herder Verlags. „Grob kann man sagen: Je konfessioneller, desto weniger verkäuflich.“
Gefragt sei alles rund um Achtsamkeit, Gelassenheit, Entschleunigung. Insbesondere Antworten aus der östlichen Spiritualität spielen Nahrmann zufolge eine wichtige Rolle – „das aber ...

Kommentare

1 Kommentar zu "Sinnsuche und Selbstverwirklichung"

  1. Ich finde es sehr gut vom Herder Verlag, dass er sich da sofort auf
    bestimmte Nachfragen nach Büchern und auch neuen Ver-
    öffentlichungen eingestellt hat.
    Somit hat der Herder Verlag in Theologie eben auch einen guten
    Blick nach vorne.
    Das neue Buch von Papst Franziskus : ,Amoris Laetitia` und auch
    sein Buch über die ,Bamherzigkeit` entwickeln sich gerade zu
    Bestsellern.
    Es ist doch auch so, dass bei uns die Menschen in unserer doch
    sehr hektischen und auch unruhigen Zeit nach Büchern suchen,
    die über die Konfessionen hinaus (also nicht an eine Konfession
    gebunden) zu einem wirklichen Sinn im Leben hinführen können.
    So genügt es nicht, wenn sich die Menschen jeden Tag neu mit
    den Nachrichten aus dem Handy, Internet oder I-Pad vollsaugen.
    Die Menschen möchten doch auch mehr nach dem Sinn in
    ihrem Leben fragen können.
    Und da ist der Herder Verlag in seinen Veröffentlichungen genau
    richtig.
    Auch Bücher zur Selbstverwirklichung sind letztlich auch Bücher,
    welche zu einem neuen Suchen im Dasein hinführen können.
    Selbst junge Menschhen sind auf dem Weg zum wirklichen
    Sinn im eigenen Leben, ja zum neuen Aufbruch.
    Sie möchten auch deshalb wieder mehr gefordert werden.
    Und auch die kirchliche Jugendarbeit sollte eben durch Bücher
    frische Impulse bekommen.
    Und selbst da deckt der Herder Verlag ein breites Spektrum
    dieser Interessen ab.
    Möge der Herder Velag mit seinem Hauptsitz in Freiburg/Breisgau
    weiterhin mit aktuellen Büchern und Neuerscheinungen
    sozusagen am Ball als Verlag bleiben und den Buchhandel mit
    guten Novitäten weiterhin überraschen.
    Der bisherige Einsatz vom Verlag Herder ist in der Weise zu
    loben, weil er seiner Grundausrichtung treu ist und genau als
    Verlag die Bücher ediert, nach denen es eine entscheidende
    Nachfrage gibt.
    Also weiterhin viel Erfolg und Zuversicht im Verlag Herder.
    H. Kraft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften