Monatspass

Buchhandel.de kommt auf den Prüfstand

Wohin steuert buchhandel.de? Über die Zukunft des Portals, mit dem der Börsenverein dem unabhängigen Sortiment ein Werkzeug im Abwehrkampf gegen Amazon an die Hand geben will, wurde in der gemeinsamen Sitzung der Fachausschüsse des Verbandes heftig und kontrovers diskutiert. Hintergrund: buchhandel.de dümpelt ohne Aussicht auf Besserung in der Verlustzone. Vor einer Beerdigung des Projekts schreckt der Verband aber zurück, weil Buchhändler aus der Basis den Erhalt fordern.   
Ronald Schild, Geschäftsführer der Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB, hatte in Frankfurt offen für die Einstellung plädiert. Diesem Radikalschnitt wollte der Vorstand des Börsenvereins aber nicht folgen. Die Fachausschüsse hatten drei Optionen zur Diskussion auf dem Tisch:

  • Einstellung
  • Hereinnahme eines Partners für die Logistik
  • Weiterführung als politisches Instrument und Marketing-Tool, um die „Sichtbarkeit des deutschen Buchhandels“ zu gewährleisten.

Konsens fand die dritte Variante, allerdings unter Bedingungen, weil dafür ein Etat bereitgestellt werden müsste. Das Sortiment hat jetzt den Auftrag, gemeinsam mit der MVB klar zu formulieren, welche Ziele mit buchhandel.de eigentlich erreicht werden sollen. Und mit welchem geringstmöglichen Kostenaufwand diese Ziele angegangen werden können.   

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Buchhandel.de kommt auf den Prüfstand"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris