Bewährtes Rezept

Mit „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ musste Jonas Jonasson (Foto: A. Savin, Wikimedia Commons) noch Anlauf nehmen, um Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste für gebundene Romane zu erobern. Bei „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ hat schon ein Sprung aus dem Stand gereicht. Und auch „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind“ (alle bei Carl’s Books) stieg in dieser Woche neu auf Rang 1 ein.

Der Schwede hat seinen Bestseller nach dem gleichen Rezept wie die Vorgänger zubereitet und so einen hohen Wiedererkennungswert geschaffen: Ein humorvoller, wenn auch etwas sperriger Titel. Ein Cover samt Tierabbildung in Pastelltönen. Und ein skurriler Held, dessen Geschichte der Autor mit trockenem Humor erzählt. In diesem Fall geht es um „Mörder Anders“, der mit einer Pfarrerin und einem Hotelrezeptionisten eine „Körperverletzungsagentur“ gründet, in dem der Protagonist den Auftragsschläger gibt. Zumindest bis Anders das Gewissen plagt und er Interesse an Gott entwickelt.

Auf den Spitzenplätzen der Bestsellerlisten hat es noch mehr Bewegung gegeben:

  • Die vom Institut für Zeitgeschichte herausgegebene kritische Edition von Adolf Hitlers „Mein Kampf“ ist in der 14. Woche erstmals auf Rang 1 der Hardcover-Sachbücher geklettert.
  • Das aktualitätsbezogene Buch „Panama Papers“ von Bastian Obermayer und Frederik Obermaier (KiWi) liegt neu auf Platz 2 in der Paperback-Sachbuchliste.
  • Mit „Erbe und Schicksal“ (Heyne), dem dritten Band der Clifton-Saga, ist Jeffrey Archer der Sprung von 0 auf 1 in der Liste der Belletristik-Taschenbücher gelungen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bewährtes Rezept"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018