Express-Paket vom Online-Marktführer

Amazon arbeitet weiter an der logistischen Unabhängigkeit: Nach der Ankündigung eigener Packstationen (s. buchreport Nr. 8/2016) baut der Online-Marktführer nach Informationen der Tageszeitung „Welt“ (Nr. 72 v. 26.3.) in Berlin einen Zustellservice aus, der Pakete innerhalb von zwei Stunden beim Empfänger abliefern soll.

Dazu werde zurzeit am Berliner Kürfürstendamm ein Geschäftshaus zu einem Warenlager umgebaut, das mehr als 10.000 Artikel aus dem Amazon-Angebot verfügbar haben soll. Die Auslieferung werde zunächst von Fremdfirmen übernommen, so die Zeitung über die Pläne, die das amerikanische Unternehmen weder bestätigt, noch dementiert.

Amazons Engagement in der Logistik wird wohl nicht nur den deutschen Paketmarkt verändern und DHL eine scharfe Konkurrenz bringen, sondern insgesamt die marktführende Position des Online-Händlers weiter festigen, da eine schnelle Lieferung zur Kundenbindung beiträgt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Express-Paket vom Online-Marktführer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten