Kindergärten bewerten Bilderbücher

Die Buchhandlung Baumhof lobt in Kooperation mit der örtlichen Stadtbücherei zum ersten Mal den „Bergneustädter Bilderbuchpreis“ aus:

  • Die Veranstalter haben sechs Bücher ausgewählt, die drei Monate lang in Koffern durch elf Kindergärten in Bergneustadt und Umgebung wandern.
  • Auf einem Plakat mit den Buchcovern können die Kinder mit Aufklebepunkten ihren Favoriten küren.
  • Die Erzieherinnen bewerten die Bücher separat in den Kategorien Inhalt, Illustrationen und Sprache.
  • Aus den drei Titeln mit den besten Bewertungen wird bei einem Lesefest im Juni der Sieger gekürt.

Baumhof-Geschäftsführerin Sonja Griese hofft, dafür sogar den Autor nach Bergneustadt (Oberbergischer Kreis/NRW) locken zu können.

Im Vorfeld der Bilderbuchpreis-Aktion hatte Griese mit der Buchhandlung Marabu im 40 km entfernten Wermelskirchen Kontakt aufgenommen, die seit knapp zehn Jahren gemeinsam mit der dortigen Stadtbücherei den „Wermelskirchener Bilderbuchpreis“ ausrichtet. Griese hat das Konzept den örtlichen Gegebenheiten angepasst.

Die Buchhändlerin („Bilderbücher haben bei uns noch Potenzial“) verspricht sich von der Aktion:

  • einen Beitrag zur Leseförderung durch bewusste Auseinandersetzung mit Büchern im Rahmen des Wettbewerbs,
  • direkte Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe junge Familien und allgemein durch die Presseberichte,
  • eine Stärkung der Bindung zu den Kindergärten, mit denen sich die Buchhandlung regelmäßig austauscht.

Neben der Bewertung der Bilderbücher können die Kinder auch im Koffer enthaltene kreative Projekte wie Malen, Tanzen oder Basteln durchführen, die zum jeweiligen Buch passen. Hier präsentieren Teilnehmer selbst gebastelte Masken zum Oetinger-Buch „Du bist so schrecklich schön!“ von Eva Dax (Foto: Baumhof/S. Griese).

Kommentare

1 Kommentar zu "Kindergärten bewerten Bilderbücher"

  1. Die Buchhandlung Baumhof in Bergneustadt beschreitet also mit dieser Aktion in Kooperation mit der Stadtbücherei am Ort einen
    sehr guten Weg.
    Diese Verbindung fördert auch zudem das Lesen in der Buchhandlung und der Stadtbücherei.
    Es geht auch darum, dass die Kinder durch diesen Bilderbuchpreis mit ihren Eltern, den Kindergärten gemeinsam einen Weg in die Buchhandlung Baumhof und dann später in die Stadtbücherei finden werden.
    Herhorzuheben ist an dieser Stelle doch das sogenannte gemeinsame ziehen an einem Strang von der Buchhandlung Baumhof und der Stadtbücherei.
    Nur durch gemeinsame Aktionen, in diesem Fall Buchhandlung und Stadtbücherei, sind sicher auch in naher Zukunft die Leser/innen zu begeistern.
    Es hilft eben nichts und man kommt auch nicht weiter, wenn man nur Alleingänge machen will.
    Vielmehr ist eine durchdachte Zusmamenarbeit gefragt, die vor allem im Buchhandel sehr notwendig wird.
    Das Gemeinsame, was die Buchhandlung Baumhof und die Stadtbücherei verbindet, sind doch die Bücher.
    Und daruf kann man setzen und aufbauen.
    So könnten, z. B. auch Lesungen in der Buchhandlung Baumhof mit der Verbindung zur Stadtbücherei abgehalten werden.
    Und die Freude am Lesen und dem Entdecken von Büchern sollte vor allem bei Kindern erneut geweckt und auch wach gehalten werden.
    Die mediale Welt ist heute sehr groß und deshalb ist es auch sehr schwierig, die richtigen Medien für junge Leser zu finden.
    Eltern, Buchhandlungen, Schulen und auch Stadtbüchereien stehen da also in einer großen Verantwortung gegenüber Kindern und auch jungen Erwachsenen.
    Der Buchhandlung Baumhof und der Stadtbücherei ist für diesen beispielhaften Einsatz und für dieses Zusammenwirken zu danken.
    H. Kraft

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften