Warten auf die EU

Wird der Mehrwertsteuersatz für E-Books ermäßigt oder nicht? Die deutsche Regierung muss erst die Entscheidung der EU-Kommission abwarten – und sich noch weiter gedulden. Eine zunächst für Mittwoch angekündigte konkrete Gesetzesinitiative zur Änderung oder Ergänzung der EU-Mehrwertsteuerrichtlinie werden die EU-Kommissare nicht beschließen, meldet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Stattdessen soll lediglich ein Aktionsplan beschlossen werden. Der Entwurf, der der Zeitung vorliege, enthalte vor allem Absichtserklärungen und relativ unkonkrete Zeitpläne.

In der Vergangenheit hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg in einem Verfahren gegen Frankreich und Luxemburg mit Verweis auf die Richtline entschieden, dass EU-Staaten die Mehrwertsteuer auf E-Books nicht im Alleingang reduzieren dürfen. Derzeit gilt in Deutschland für gedruckte Bücher der ermäßigte Satz von 7%, für E-Books aber der normale Satz von 19%. Die Große Koalition signalisiert zwar Bereitschaft, auch für digitale Bücher die Steuer zu senken. Allerdings muss dafür die EU-Mehrwertsteuerrichtlinie geändert werden. Ohne eine Änderung der Richtlinie bietet das Europarecht den Mitgliedsstaaten keinerlei Möglichkeit, auf E-Book-Downloads den reduzierten Mehrwertsteuersatz anzuwenden.

Laut der „FAZ“ heißt es in dem Papier, dass die bestehenden EU-Rahmenregelungen für die Mehrwertsteuer an die heutige „globale, digitale und mobile Wirtschaft“ angepasst werden müssten. Konkrete Vorschläge sollen im Verlauf des kommenden Jahres folgen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Warten auf die EU"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)