Mehrheit erwartet Umsatzplus

Die deutschen Online-Händler sind trotz sinkender Umsätze im Februar positiv gestimmt: Die Mehrheit der für den Online-Konjunkturindex e-KIX befragten Onliner rechnet in den kommenden 12 Monaten mit wachsenden Umsätzen, vermeldet der Handelsverband Deutschland (HDE). Unsere Grafik der Woche.

Weitere Daten aus dem Stimmungsbarometer des HDE und ECC Köln, bei dem 390 meist Kleinst- und Kleinunternehmen befragt wurden:

  • Bei der Umsatzprognose erreicht der e-KIX im Februar den Höchstwert seit Anfang 2012.
  • 58% der befragten Online-Händler rechnen in den kommenden 12 Monaten mit wachsenden Erlösen.
  • Etwa ein Drittel prognostiziert eine stabile Geschäftsentwicklung.
  • Weniger als jeder Zehnte erwartet Umsatzeinbußen.

Insgesamt, so die Marktforscher, ließe das Stimmungsbarometer der Online-Händler auf ein umsatzstarkes E-Commerce-Jahr hoffen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehrheit erwartet Umsatzplus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    5
    Lagercrantz, David
    Heyne
    11.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017