Kommen und Gehen

Wenn Ende März das Buchhaus Stern-Verlag seine Tore schließt, wird die Düsseldorfer Friedrichstraße nicht lange ohne Buchhandlung sein. Schon im Frühjahr eröffnet die Mayersche eine Filiale nur wenige Meter entfernt. „Wir glauben an diesen Standort“, sagt Einkaufs- und Verkaufsleiterin Andrea Weiß.

Die Mayersche wird dann mit einem dritten Standort in Nordrhein-Wesfalens Landeshauptstadt vertreten sein. Seit 2006 existiert eine Filiale auf der Nordstraße, seit 2008 eine weitere auf der Königsallee. In der Friedrichstraße übernimmt der Regionalfilialist eine ehemalige Butlers-Dependance und bespielt eine Fläche von 400 qm.

„Wir fühlen uns in Düsseldorf heimisch und sind mit dem Standort überaus zufrieden“, so Andrea Weiß. „Unsere neue Buchhandlung ist dabei nicht nur ein Bekenntnis zum Standort Düsseldorf, sondern auch zur Friedrichstraße. Wir glauben an diesen Standort und möchten dazu beitragen, dass das Tor zur Friedrichstadt schon während – vor allem aber nach – seinem umfangreichen Umbau ein attraktiver Anlaufpunkt innerhalb Düsseldorfs sein wird.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kommen und Gehen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten