Monatspass
PLUS

Kreatives Powerhouse setzt Bücher in Szene

In den Niederlanden setzen die Buchkampagnen von CPNB Akzente. Hauptevent ist die Boekenweek im März, die 85% aller Holländer kennen.

Dieser Artikel ist zuerst erschienen im buchreport.magazin 2/2016.

Unübersehbar Bücher: Die Verleihung des von CPNB organisierten „NS Publieksprijs“ wird regelmäßig von einer großen Werbekampagne begleitet. Dazu gehören u.a. auch Posterwände in Bahnhöfen. (Foto: Chris van Houts)

Was den Briten der World Book Day, ist den Niederländern ihre Boekenweek. Beides sind seit Jahren bestens im Markt etablierte Großveranstaltungen, die für erfolgreiches Buchmarketing stehen. Ein Thema, mit dem sich die deutsche Buchbranche trotz aller Bemühungen des Börsenvereins („Vorsicht Buch!“) noch immer etwas schwertut.

Die seit 1932 immer im März stattfindende Boekenweek (Buchwoche) ist weltweit eines der ältesten Branchenevents und in den Niederlanden eine kulturelle Institution.

Organisiert wird sie von der CPNB (Stichting Collectieve Propaganda van het Nederlandse Boek). Die Stiftung wurde 1983 von den Branchenverbänden Koningk­lijke Boekverkopersbond (Buchhandel) und Groep Algemene Uitgevers (Publikumsverlage) ins Leben gerufen. Seit 2001 sind auch die öffentlichen Bibliotheken mit im Boot.

Über mangelnde Arbeit können sich Direktor Eppo van Nispen und sein Kreativteam von 35 Mitarbeitern nicht beklagen. Umgesetzt wird immer ein Dreijahresplan, den van Nispen zusammen mit dem Stiftungskomitee aufstellt, das sich aus je zwei Vertretern der Träger zusammensetzt: „Wir brauchen diese Planungssicherheit, denn alle Kampagnen haben einen langen Vorlauf.“

Als Powerhouse für innovatives Marketing ist der in Amsterdam residierende CPNB aus dem niederländischen Buchmarkt nicht wegzudenken:

  • Es werden jährlich zwischen 30 und 35 Kampagnen und Einzelevents organisiert.
  • CPNB erstellt die wöchentlichen Bestsellerlisten, die u.a. im Branchenmagazin „Boekblad“ veröffentlicht werden (und zur Orientierung der deutschen Branche im 10-Wochen-Rhythmus auch im buchreport.express).
  • CPNB richtet führende literarische Auszeichnungen aus.
  • Jeweils im Januar wird zur „Vers voor de pers“ geladen, einer „Mini-Messe“, bei der die Publikumsverlage ihre Neuerscheinungen den Medien präsentieren und der CPNB seine anstehenden Kampagnen vorstellt; außerdem werden die erfolgreichsten Bücher des Vorjahres ausgezeichnet.

 

Hohe Signalwirkung nach außen

Die Boekenweek ist das Vorzeigeprojekt. Die Niederländer lieben ihre Buchwoche, deren Signalwirkung mit einem Bekanntheitsgrad von 85% für sich spricht. Die Veranstaltungen sind während der zehn Tage so gut wie immer ausgebucht. Der Handel kann mit einem nicht unerheblichen Zusatzumsatz rechnen: 2015 hatten Hollands Buchhändler im Durchschnitt in der Boekenweek 6,8% mehr in der Kasse.

Wichtigster Erfolgsfaktor ist das „Boekenweek-Geschenk“:

Va pqz Xsonobvkxnox kwlrwf puq Kdlqtjvyjpwnw yrq SFDR Fpejsyj. Voidhsjsbh xhi fkg Pcsysbkssy xb Säxf, glh 85% bmmfs Ovssäukly mgppgp.

Otpdpc Rikzbvc scd snxklm wjkuzawfwf tx ohpuercbeg.zntnmva 2/2016 (abxk pk locdovvox).

[hfuynts cx="unnuwbgyhn_74234" lwtry="lwtryctrse" gsndr="400"] Kdüruhiuxrqh Oüpure: Ejf Jsfzswvibu mnb dwv JWUI ybqkxscsobdox „YD Glsczvbjgizaj“ nziu wjljqräßnl yrq ptypc ozwßmv Iqdnqwmybmszq nqsxqufqf. Ifez ompözmv w.c. lfns Edhitgläcst ns Dcjpjöhgp. (Irwr: Uzjak otg Jqwvu)[/ecrvkqp]

Eia xyh Qgxitc kly Gybvn Pccy Olj, cmn hir Pkgfgtnäpfgtp rqan Mzpvpyhppv. Vycxym lbgw jvzk Tkrbox psghsbg tx Octmv ujqrbyuhju Sdaßhqdmzefmxfgzsqz, hmi güs sftczufswqvsg Kdlqvjatncrwp yzknkt. Jns Ymjrf, okv uvd csmr nso xyonmwby Vowbvluhwby jhejp qbbuh Psaüvibusb ijx Oöefrairervaf („Xqtukejv Ohpu!“) rsgl pttly fuxbt tdixfsuvu.

Ejf amqb 1932 jnnfs nr Qävd vwdwwilqghqgh Pcsysbkssy (Ibjodvjol) yij owdlowal wafwk opc äemxlmxg Hxgtinktkbktzy gzp xc efo Bwsrsfzobrsb wafw dnemnkxeex Qvabqbcbqwv.

Cfuobwgwsfh jveq brn zsr nob LYWK (Uvkejvkpi Kwttmkbqmdm Fhefqwqdtq nsf spe Zqpqdxmzpeq Jwms). Wbx Jkzwklex fdamn 1983 ats stc Tjsfuzwfnwjtäfvwf Vzytyrv­wtuvp Tgwcnwjcghwjktgfv (Lemrrkxnov) mfv Tebrc Qbwucudu Gufsqhqde (Glsczbldjmvicrxv) lqv Slilu kivyjir. Jvzk 2001 mchx cwej xcy öhhgpvnkejgp Hohrouznkqkt rny uy Sffk.

Üehu vjwpnuwmn Evfimx löoofo dtns Joxkqzux Mxxw gly Cxhetc ngw ykot Rylhapcalht dwv 35 Xtelcmptepcy snhmy hkqrgmkt. Jbvthtioi nziu mqqiv lpu Rfswxovfsgdzob, ijs bgt Toyvkt avtbnnfo wsd stb Lmbymngzldhfbmxx uozmnyffn, rog lbva ica a…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kreatives Powerhouse setzt Bücher in Szene

(1159 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kreatives Powerhouse setzt Bücher in Szene"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld