Antworten auf Herausforderungen

Alle drei Jahre macht die Didacta in Köln Station. In dieser Woche öffnet die Bildungsmesse erneut am Rhein vier Tage lang ihre Pforten für Pädagogen, Trainer, Unternehmer und Politiker. „Das Bildungssystem der Bundesrepublik steht vor großen Aufgaben“, betonten die Veranstalter im Vorfeld und haben ein großes Interesse an der Bildungsmesse ausgemacht: Die aktuellen Kartenverkäufe liegen deutlich über den Vergleichszahlen der Kölner Vorveranstaltung. Insgesamt wird mit 100.000 Besuchern gerechnet.

„Alle am Bildungsprozess Beteiligten erhoffen sich von der Didacta Antworten auf die enormen Herausforderungen, denen sie sich gegenübersehen“, so die Veranstalter. Schwerpunkte sind die Auswirkungen der Flüchtlingskrise auf das Bildungssystem, Inklusion, die Besonderheiten des digitalen Lehrens und Lernens, die Lernatmosphäre sowie das Selbstverständnis und die Professionalisierung von Erziehern, Lehrkräften, Aus- und Weiterbildern. 850 Aussteller aus den Bereichen Frühe Bildung, Schule/Hochschule, Neue Technologien, Berufliche Bildung/Qualifizierung, Ministerien und Institutionen/Organisationen haben sich angemeldet.

Auch alle namhaften Bildungsverlage sind auf der Didacta vertreten. Sie spüren besonders die Auswirkungen der großen Anzahl an Flüchtlingen auf das Bildungssystem, in dem der Spracherwerb von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine hohe Bedeutung zukommt. „Die Bildungsmedienverlage entwickeln dafür dringend benötigte, spezifische Unterrichts- und Lernmaterialien, die die verschiedenen Lernvoraussetzungen und Wissensstände aufgreifen und berücksichtigen“, so Wilmar Diepgrond, Vorsitzender des Verband Bildungsmedien.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Antworten auf Herausforderungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover