Von der Bühne ins Buch

Lässt sich der Harry-PotterHype wiederholen? Davon träumt der Buchhandel. Jetzt wird die Fantasie auf kleinerer Flamme angeheizt. Das angekündigte Theaterstück „Harry Potter und das verfluchte Kind“ wird nun doch in Buchform erscheinen.

Der Titel soll am 31. Juli, einen Tag nach der Londoner Uraufführung des Bühnenstücks „Harry Potter and the Cursed Child“, in den Handel kommen. Das Stück ist eine Ko-Produktion von Potter-Schöpferin Joanne K. Rowling, dem Theaterautor Jack Thorne und dem Regisseur John Tiffany. Neben der Printversion ist auch eine Digitalausgabe geplant. Die Buchfassung erscheint auf der Insel im Verlag Little, Brown and Company. In den USA und Kanada ist das Scholastic-Imprint Arthur A. Levine Books am Drücker. Bloomsbury, frühere Heimatadresse des Zauberlehrlings, ist nicht mit im Boot. Das E-Book soll zeitgleich auf der Online-Plattform Pottermore erscheinen. 

Das Buch erscheint auch auf Druck zahlreicher Fans, die nicht nach London pilgern können, um sich das Stück anzusehen. Die „Harry Potter“-Saga ist ein Phänomen: Insgesamt wurden weltweit mehr als 450 Millionen Bücher über den Zauberlehrling verkauft.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von der Bühne ins Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
20.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day