Roger Willemsen ist tot

Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator Roger Willemsen ist tot: Wie S. Fischer-Sprecher Martin Spieles soeben bestätigte, erlag Willemsen im Alter von 60 Jahren einer Krebserkrankung.

Der in Hamburg lebende Autor hatte seine Krankheit im August vergangenen Jahres öffentlich gemacht und alle Auftritte abgesagt. Willemsen, der zu den bekanntesten deutschen Intellektuellen zählte, errichte vor allem mit seinen Reisebüchern ein breites Publikum. Seinen letzten Bestseller hatte er 2014 mit dem Titel „Das Hohe Haus“. Dafür hatte er über ein Jahr lang die Debatten im Bundestag von der Tribüne verfolgt. Dem Fernsehpublikum war er vor allem wegen seiner ZDF-Talksendung „Willemsens Woche“ bekannt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Roger Willemsen ist tot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten