Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

readbox verstärkt sein Team

Dortmund, 4. Februar 2016 – readbox wächst weiter und erweitert sein Team um drei neue Mitarbeiter: Peter Schmid-Meil (45) zeichnet ab sofort für den Bereich Business Development verantwortlich, Stefan C. Martens (41) wurde als Manager für die technische Kundenbetreuung verpflichtet. Darüber hinaus heuert Inez Hartmann (28) als Personalreferentin bei den Dortmundern an.

Peter Schmid-Meil (45) übernimmt ab sofort die neu geschaffene Position des Business Development Manager bei readbox, dem Spezialisten für Content-Vermarktung und -Vertrieb. Zusätzlich wird er in den kommenden Wochen zunächst auch einzelne Verlagskunden operativ und vertrieblich betreuen.

Schmid-Meil verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Verlagsbranche. Er war als Lektor bei Haufe und Programmleiter bei Franzis und GRIN. In den letzten Jahren hat er sich auf die Entwicklung von digitalen Publikationsstrategien konzentriert und war Herstellungsleiter von E-Books beim E-Book-Distributor Open Publishing und Consultant beim Softwarehaus Klopotek & Partner.

Zweiter Neuzugang ist Stefan C. Martens (41). Martens übernimmt als neuer Manager für technische Kundenbetreuung, Datenhandling und Support insbesondere die Verantwortung für die Organisation und Qualität der Prozesse im Bereich der Verlagsauslieferung.

Martens ist Diplom-Kaufmann und war zuletzt als Datenmanager bei der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels in Frankfurt tätig.

Darüber hinaus verstärkt Inez Hartmann (28) seit Beginn des Jahres als neue Personalreferentin das Team der Dortmunder. Hartmann kommt über Stationen in der Personalberatung und der Personalentwicklung unter anderem der Fraport AG zu readbox, wo sie insbesondere dafür verantwortlich sein wird, die personalrelevanten Grundlagen für das weitere Wachstum des Unternehmens zu schaffen.

“Wir freuen uns, weitere ausgewiesene Fachleute für unser Team gewonnen zu haben”, erklärt Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox in Dortmund. “Die auch weiterhin zunehmende Digitalisierung der Medien und des Konsumverhaltens wird auch in den vor uns liegenden Monaten noch einige Herausforderungen für Verlage und Medienanbieter ganz allgemein bereithalten. Wir sind auf einem guten Weg, die organisatorischen Voraussetzungen zu schaffen, um unsere Kunden auf dem Weg durch die Digitale Transformation noch erfolgreicher unterstützen und begleiten zu können.”

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "readbox verstärkt sein Team"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten