Mobil ist das Zauberwort

Wie tickt die Generation der unter 30-Jährigen? Die Internetprägung der Millennials wirkt sich stark auf die Wahrnehmung des stationären Handels aus. Dass untermauert die Studie „Local Listing Report 2015“, die vom Webhosting-Anbieter 1?&?1 in Auftrag gegeben wurde.

Das Marktforschungsunternehmen YouGov hat dazu insgesamt 4095 Personen und 643 Kleinunternehmen in Deutschland, Spanien, Frankreich und Großbritannien befragt. Die wichtigsten Ergebnisse für Deutschland:

  • 29% der Befragten geben an, lokale Händler und Unternehmen ohne Internetauftritt generell negativer wahrzunehmen.
  • 21% würden sogar weniger wahrscheinlich bei diesen Firmen einkaufen.
  • Auffällig ist, dass das die untersuchte Gruppe besonders häufig unterwegs nach Online-Informationen suchte. 40% suchen mobil, etwa über ihr Smartphone.
  • Insgesamt 26% der unter 30-Jährigen halten daher auch eine mobil optimierte Online-Präsenz für „ganz selbstverständlich“.
  • Besonders wichtig bei der Nutzung von Online-Kanälen sind ihnen Bewertungen anderer Nutzer (49%) und Online-Gutscheine (21%).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mobil ist das Zauberwort"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften