Wenn Grusel Wirklichkeit wird

Robert Lawrence Stine hat vor mehr als zehn Jahren als am meisten verkaufter Autor von Kinderbuch-Reihen einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde erhalten. In Deutschland erscheinen seine Kinder- und Jugendbuchreihen bei cbj bei Ominbus (u.a. „Gruselfieber“, „Geistermeister“) und beim Loewe-Verlag (knapp 80 Bände der Reihe „Fear Street“).

Stines bei Omnibus veröffentlichte Serie „Gänsehaut“ umfasst 70 Bände – im englischen Original sind es bereits rund 100 – und gilt nach „Harry Potter“ (Carlsen) als erfolgreichste Kinderbuchreihe der Welt. Bei derartigem Erfolg war es nur eine Frage der Zeit, bis auch Hollywood sich der Sache annehmen würde. Das Ergebnis ist „Gänsehaut“. Der Kinofilm liefert nun jedoch keine Verfilmung eines konkreten Stine-Buches, sondern eine neue Geschichte, die den Autor (gespielt von Jack Black) als Figur miteinbezieht. Der Buchmarkt geht trotzdem nicht leer aus: cbj veröffentlicht das „Buch zum Film“ mit exklusiven Filmfotos.

„Gänsehaut“
ab 4. Februar

Hier ist der Trailer:

Weitere Filmstarts mit Buchbezug am 4. Februar:

„Suffragette“

Vor dem Ersten Weltkrieg setzten ich Frauen Großbritannien für ihr Wahlrecht ein. Eine dieser sogenannten „Suffragetten“ war Emmeline Pankfurst. Die 1958 bei Manchester geborene Frauenrechtlerin gründete zu Beginn des 20. Jahrhunderts die „Woman’s Social and Political Union“. Die Gruppierung führte die bis dahin meist friedliche – aber wenig beachtete – Frauenbewegung auf eine kämpferischere und radikalere Ebene.

Der Film „Suffragette“ erzählt die Geschichte Pankhursts (Meryl Streep) und vom Leidensweg der Frauen (u.a. Helena Bonham Carter, Carey Mulligan), der erst 1928 zur Anerkennung ihres Wahlrechts führt.

Eine literarische Version dieser Geschichte findet sich in Emmeline Pankhursts Autobiografie „Ein Leben für die Rechte der Frauen“, die jetzt bei Steidl als „Suffragette – Die Geschichte meines Lebens“ neu aufgelegt erscheint.

Hier ist eine Vorschau:

„Robinson Crusoe“

Robinson Crusoe strandet auf einer einsamen Insel und muss dort 28 Jahre bis zu seiner Rettung überleben. Soweit ist die kanonische Geschichte aus der Feder des Briten Daniel Defoe bekannt. In der neusten Filmadaption, die in animierter Form daherkommt, hat Robinson auf seiner Insel zahlreiche tierische Mitbewohner. Aus deren Sicht werden die Erlebnisse des Gestrandeten in „Robinson Cruesoe“ erzählt.

Die weltliterarische Vorlage liegt bei zahlreichen Verlagen wie Reclam, Fabula, Arena, cbj oder Insel vor. Ganz aktuell legt Ueberreuter den Klassiker in diesem Jahr neu auf.

Hier sind ein paar Szenen:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wenn Grusel Wirklichkeit wird"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften