Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Lizenzkooperation zwischen be.bra Verlag und Literaturagentur Herbach & Haase

Zum 1. Januar 2016 hat der Berliner be.bra verlag die Vertretung seiner Lizenzrechte der ebenfalls in Berlin ansässigen Literaturagentur Herbach & Haase übertragen. Zu den Autoren des seit 20 Jahren vor allem in den Bereichen Sachbuch und Krimi tätigen Verlags gehören u.a. Jörg Albrecht, Christine Anlauff, Martin Buchholz, Knut Elstermann, Peter Ensikat, Willi Jasper, Volker Koop, Rolf Schneider und Tom Wolf. 
Die 1997 gegründete Agentur vertritt bereits die Lizenzrechte u.a. von Brinkmann & Bose, Verlag J.H.W. Dietz Nachf., Luftschacht und Verbrecher Verlag.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lizenzkooperation zwischen be.bra Verlag und Literaturagentur Herbach & Haase"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien