Traditionsbuchhandlung geht an Filialisten

Zum 1. März 2016 geht die hessische Traditions-Buchhandlung Schreiber in Korbach an den Buchhandelsfilialisten Thalia. Die Buchhandlung möchte mit der Übergabe das Fortbestehen des Buchsortiments sichern.
Neben Büchern verfügt Buchhandlung Schreiber über ein großes PBS-Sortiment. Vom Betreiberwechsel betroffen ist allerdings nur der Buchbereich. Die Schreibwaren- und Geschenkeabteilung im Untergeschoss sowie die Filialen in Bad Arolsen und Marsberg werden weiterhin von Schreiber betrieben und sind von der Veränderung nicht betroffen. 
Buchhandlung Schreiber wurde bereits 1911 gegründet und will mit der Übergabe die Zukunft sichern, wie Geschäftsführer Olaf Schreiber erläutert: „Wir haben uns ausführlich Gedanken gemacht, wie wir den erfolgreichen Weg der Buchhandlung langfristig sichern können. Thalia ist bundesweit Marktführer im Sortimentsbuchhandel und hat vielfach bewiesen, dass sie innovativen und qualitativ hochwertigen Buchhandel betreiben.“
Alle bisher in der Schreiber Buchhandlung tätigen Buchhändlerinnen werden von Thalia weiterbeschäftigt. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Traditionsbuchhandlung geht an Filialisten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.