Monatspass

Begehrte Plätze auf der 3. Liste

Auf der Jahrestagung der Publikumsverlage im Münchner Literaturhaus hat Random House-CEO Frank Sambeth die Bedeutung der Paperback-Bestsellerliste gewürdigt. Sie wurde auf Anregung der Verlage im Oktober 2012 als „3. Liste“ zwischen Hardcover und Taschenbuch von buchreport eingeführt, um dem von dtv und weiteren Verlagen zunehmend erfolgreich eingesetzten Zwischenformat mehr öffentliche Aufmerksamkeit zu gewähren. Seit 2015 erscheint die Liste mit dem Branding des LiteraturSpiegel.

Sambeth regte an, angesichts des gewachsenen Angebots an Paperbacks die im buchreport veröffentlichte Liste nicht nur auf die 2x 20 Titel des Bestsellerplakats zu beschränken, sondern für die Brancheninformation wie bei Hardcovern und Taschenbüchern die je 50 meisteverkauften Titel zu veröffentlichen.

Eine zweite Anregung Sambeths, die aktuellen Aufnahmekriterien für Titel auf der Paperbackliste zu modifizieren, wurde allerdings in zahlreichen Wortbeiträgen kritisch diskutiert. Der Random House-Chef hatte vorgeschlagen, nicht nur Novitäten, sondern auch Zweitverwertungen aufzunehmen. Das würde eine weitere Verwertungsstufe für erfolgreiche Hardcover eröffnen. Diese Perspektive wird von anderen Velagshäusern kritisch gesehen, weil damit eingeführte Bestseller die Paperback-Liste „verstopften“ und die Möglichkeit behinderten, neue Bücher im Paperback zu lancieren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Begehrte Plätze auf der 3. Liste"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.