So überzeugen Verlage Leser und Multiplikatoren

Content Marketing, so nennt man eine Form des Online-Marketings, bei der Kunden mit Hilfe von hochwertigen Inhalten gewonnen und/oder ans Unternehmen gebunden werden sollen. In diesem Punkt unterscheidet sich Content Marketing von klassischen Werbeformen, die den Empfängern in der Regel wenig Mehrwert bieten. In einem einführenden zweiteiligen Webinar zeigt buchreport, wie Content Marketing von Verlagen in Text und Bewegtbild funktioniert.

Teil 1: Von der Idee zur erfolgreichen Content Marketing-Kampagne – so erzielen Verlage Aufmerksamkeit bei Lesern und Meinungsführern

Ein häufig missverstandenes Buzzword – aber ein hilfreiches: Content Marketing. Eric Kubitz, Geschäftsführer der CONTENTmanufaktur GmbH, zeigt die Einsatzmöglichkeiten von starkem Verlags-Inhalt und beschreibt den Weg von der Zieldefinition bis hin zur erfolgreichen Kampagne. Ein Thema hierbei ist der Einsatz von vorhandenen Inhalten wie etwa dem Klappentext. Allerdings benötigen Verlage für gutes Content Marketing weitere Inhalte, die bei Lesern, aber auch bei Multiplikatoren und Meinungsführern für Aufmerksamkeit sorgen. 

Weitere Fragestellungen (Teil 1):

  • Welche Inhalte sorgen für Aufmerksamkeit bei Lesern und Influencern?
  • Wie können die Zielgruppen für das Content Marketing definiert werden?
  • Welche Regeln gelten für die Produktion und Publikation des Contents?

Teil 2: Content Marketing per Bewegtbild – Video-Marketing fängt jenseits von Buchtrailern an

Ein wichtiger Bereich von Content Marketing sind Videos. Dieses hochkonvertierende Medium wird von den etablierten Medien häufig jedoch allzu traditionell angegangen. Auf die Buchbranche bezogen: Verlage locken die Kunden mit einem Buchtrailer, die versprochenen hohen Konvertierungsraten bleiben aus. Angesichts der Umstrukturierung der Buchbranche muss sich auch die Herangehensweise an YouTube, Facebook Video, Snapchat und Instagram ändern, wie einst in der Musikbranche. Andreas Zeitler, Geschäftsführer des Spezialisten für audiovisuelle Medien zCasting 3000, zeigt in einem Webinar, wie Verlage umdenken müssen und mit welchen Methoden sie erfolgreiche Channels umsetzen können.

Weitere Fragestellungen (Teil 2):

  • Wie wirbt die Buchbranche auf Youtube? – eine kritische Einschätzung anhand dreier Beispiele.
  • Wie inszenieren andere Branchen, andere Länder ihre Inhalte? Best practices
  • Was kann die Buchbranche tun, um auf YouTube Relevanz zu erlangen?
    – Wie muss beim Marketing umgedacht werden?
    – Dos und Don’ts
    – Grundregeln bei der Channel-Gestaltung
    – Weitere Tipps zu YouTube fürs Business
    – Content-Ideen für Büchermacher

Referenten: 

Eric Kubitz ist Gründer und Geschäftsführer der CONTENTmanufaktur. Die CONTENTmanufaktur ist SEO-Agentur, Content-Lieferant und berät große und kleine Marken. Nebenbei ist er Speaker auf verschiedenen Konferenzen (z.B. SMX München), betreibt den Blog SEO-Book und veröffentlicht immer noch als Autor in verschiedenen Print- und Online-Magazinen. 

Andreas Zeitler ist Geschäftsführer bei zCasting 3000, einem Dienstleister für audiovisuelle Medien (Motion Graphic Design für Apps und Websites, App Previews, YouTube Channel Design, Screencasting, Tutorials, Erklärvideos). Zeitler arbeitet auch als Referent und Dozent.

Zielgruppe: Verlage – Geschäftsführung/-leitung, Marketing, Programm, Produktmanagement, E-Business, Business Development

Termine: 

Teil 1: Donnerstag, 28. Januar, 14 bis 15 Uhr

Teil 2: Donnerstag, 4. Februar, 14 bis ca. 15.15 Uhr

Dauer: ca. 60 bzw. 75 Minuten

Kosten: 129 Euro für Abonnenten, 159 Euro für Nicht-Abonnenten (zuzüglich MwSt)

Was ist ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So überzeugen Verlage Leser und Multiplikatoren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften