Aufschwung in Frankreich

Zum ersten Mal seit fünf Jahren verzeichnet der französische Buchmarkt 2015 ein Plus. Seit der Finanzkrise 2008 ist der Markt rückläufig gewesen. Das Jahr stand aber auch im Zeichen der Attentate.
Insgesamt konnte die französische Buchbranche um 1,5% zulegen, wie der Buchhändlerverband Syndicat de la Librairie Française (SLF) mitteilt. Gewonnen haben auch unabhängige Sortimenter, die einen Zuwachs von 2,7% verzeichnen konnten – nach Einschätzungen der „FAZ“ auch eine mögliche Folge der Attentate, nach denen viele Menschen größere Verkaufshäuser mieden.
Mit für den Aufschwung verantwortlich waren einige zugstarke Bücher:
  • Erfolgreichster Roman des Jahres wurde mit 560.000 verkauften Exemplaren Michel Houellebecqs „Unterwerfung“
  • Überraschend konnte sich als erfolgreichstes Sachbuch Giulia Enders’ „Darm mit Charme“ mit 455.000 verkauften Exemplaren durchsetzen.
  • Der neue Asterix-Band „Papyrus de César“ verkaufte sich 4 Mio Mal.

Die einzelnen Genres schnitten unterschiedlich ab:

  • Die Bande dessinée (Comic) legte mit 12,6% am stärksten zu.
  • Es folgen Ratgeber mit +5,2%.
  • Belletristik legte um 3,6% zu. Ebenso Kinderbücher (+ 3,6%).
  • Schulbücher verloren satte 6,3%, Kunstbücher 7,4%.
Im Osten von Paris, wo die Attentate am 13. November stattfanden, seien Bücher zu den Themen Islam und Terrorismus spürbar stark nachgefragt worden, berichtet die französische Tageszeitung „Les Echos“. Ernest Hemingways „Paris est une fête“ befand sich außerdem in den Top 20 der meistverkauften Bücher in der Weihnachtszeit.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Aufschwung in Frankreich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover