Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Thomas Redemann wechselt zu Ravensburger

Dr. Thomas Redemann (47) wird zum 1. Januar 2016 als Geschäftsführer Supply Chain im Geschäftsbereich Spiele, Puzzles und Beschäftigung der Ravensburger Unternehmens-gruppe bestellt.

Er wird an den Vorstandsvorsitzenden Karsten Schmidt berichten.

Redemann begann seinen Berufsweg mit wissenschaftlicher Forschung bei Novo Nordisk und setzte ihn in der Beratung bei McKinsey & Company fort. Anschließend hatte er mehrere Supply Chain Positionen innerhalb Altana Pharma inne, unter anderem als Direktor Contract Services & Supply Chain Management.

2008 wechselte Redemann zur Siegwerk Druckfarben, wo er zuletzt die Leitung Supply Chain Management / Operations Amerika mit Produktionsstandorten in den USA und Südamerika verantwortete.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Thomas Redemann wechselt zu Ravensburger"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse