Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Familienstiftung als Zukunftssicherung

Die Tübinger Traditionsbuchhandlung Osiander, die 35 Filialen mit Schwerpunkt Baden-Württemberg betreibt und ca. 70 Mio Euro umsetzt, beginnt das neue Jahr mit einer „tiefgreifenden Neuordnung des gesamten Unternehmens“, wie es in einer Mitteilung heißt. Im einzelnen:

  • Das gesamte Betriebsvermögen wurde in die Osiander Stiftung eingebracht, „um den Fortbestand des Unternehmens dauerhaft zu sichern“. Der Stiftungsvorstand besteht aus den drei bisherigen Gesellschaftern Christian Riethmüller (41), Heinrich Riethmüller (60) und Hermann-Arndt Riethmüller, die bisher auch die Geschäfte des Unternehmens führen.
  • Hermann-Arndt Riethmüller, der am 8. Dezember 71 Jahre alt geworden ist, scheidet zum Jahresende aus der Geschäftsführung aus und wechselt in den zu bildenden Aufsichtsrat.

Dem Aufsichtsrat werden außerdem als gewählte Mitarbeiterin Doris Gundert, Sortimenterin im Osiander-Haupthaus in Tübingen, sowie Hartmut Falter angehören. Falter ist geschäftsführender Gesellschafter der nordrhein-westfälischen Regionalkette Mayersche. Osiander und Mayersche hatten im Herbst eine strategische Partnerschaft vereinbart.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Familienstiftung als Zukunftssicherung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften