Zahlungsmittel Smartphone

Im Jahr 2025 wird Bargeld in Deutschland nicht mehr das dominierende Zahlungsmittel sein. Diese Vermutung äußern 62 der 102 befragten Geschäftsführer und Vorstände von Finanzunternehmen in einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom.

Die Befragten sehen das Smartphone in zehn Jahren hinter Kreditkarte und Debitkarte auf Rang 3 der wichtigsten Zahlungsmittel im Handel.

Weitere Studienergebnisse:

  • 37% der Finanzunternehmen gehen davon aus, dass 2025 Einzelhandelsgeschäfte ohne Kassen üblich sein werden. Kunden sollen dann beispielsweise über ihr Smartphone erkannt werden und automatisch beim Verlassen des Geschäfts bezahlen.
  • 93% der Befragten halten die Skepsis der Kunden für ein Innovationshemmnis, 81% die zu starke Regulierung der Finanzbranche. Als weniger problematisch werden fehlendes Kapital für Forschung und Entwicklung (32%) und ein Mangel an Spezialisten (18%) sowie an deutschen Start-ups im Finanzbereich (5%) eingestuft.
  • Insgesamt begreifen 96% der Führungskräfte die Digitalisierung als Chance, nur 4% sehen ein Risiko.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zahlungsmittel Smartphone"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften