Content-Granularisierung jetzt auch im TV

Stellen Sie sich vor: Eine Fernseh-Serie läuft unterschiedlich ab, je nachdem, welche vorausgegangenen Folgen Sie angesehen haben. Der BBC startet das Projekt „Visual Perceptive Media“. Profilierung der Zuschauer und ein ausgefeiltes Content Slicing bilden dafür die technologischen Grundlagen. pubiz.de berichtet.

„Visual Perceptive Media“ soll für Filme sorgen, die im laufenden Betrieb automatisch je nach Persönlichkeit des einzelnen Zuschauers unterschiedliche Verläufe nehmen oder sich in Soundtrack und Farbgebung seinem Geschmack anpassen. Basis des Projekts ist „Perceptive Radio“ von 2013, bei dem sich Hörspiele Faktoren wie dem Standort des Zuhörers und der Tageszeit anpassten. Greifbares Ergebnis war ein eigenes Gerät, das allerdings bis heute nicht in den Handel gelangte. Eine dedizierte Hardware ist technisch gesehen auch nicht unbedingt erforderlich, da die erforderlichen Sensoren und Wiedergabe-Komponenten in jedem gängigen Smartphone stecken.

Das neue Video-Projekt beginnt denn auch mit einer Personalisierung, die über eine mobile Anwendung erledigt wird. Die App liest den Musikgeschmack des Zuschauers aus und stellt ihm Fragen über seine Persönlichkeit, zum Beispiel wie kreativ, selbstbewusst und offen er sich selbst einschätzt. Diese Daten verwendet Visual Perceptive Media dann, um verschiedene Elemente eines Spielfilms zu bearbeiten und damit auf den Zuschauer zuzuschneiden. Je nach Profil können Szenen sich ändern. Die Perspektive bestimmter Personen kann hervorgehoben werden. Einzelne Szenen oder der gesamte Film können unterschiedlich zusammengeschnitten werden. Auch Farbkorrektur und Soundtrack des Videos können variieren.

Weiter lesen auf pubiz.de

pubiz.de ist ein Portal für Fachinformationen zu Verlags- und Medienthemen. pubiz.de richtet sich an Buch-,  Zeitschriften- oder Corporate-Publishing-Verlage und ist nutzwertgetrieben: Die Inhalte beanspruchen mittelfristige bis dauerhafte Relevanz für das Tagesgeschäft und strategische Aufgaben der Nutzer. pubiz.de ist ein Service von buchreport.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Content-Granularisierung jetzt auch im TV"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover