Renommierte Literaturpreise in den USA verliehen

Der Pulitzerpreisträger Adam Johnson gewinnt den National Book Award für seine neuen Kurzgeschichten „Nirvana“. In der Kategorie Sachbuch wird Ta-Nehisi Coates geehrt, der in „Zwischen mir und der Welt“ über die Gewalt gegenüber Schwarzen geschrieben hat.

Für den Nordkorea-Roman „Das geraubte Leben des Waisen Jun Do“ hatte Adam Johnson 2013 den Pulitzerpreis erhalten. Nun hat Johnson einen weiteren wichtigen Literaturpreis gewonnen: den begehrten National Book Award für sein neues Buch „Nirvana. Stories“ (Suhrkamp). Der 48-Jährige erzählt in sechs Kurzgeschichten von Menschen, die in sich selbst verloren gegangen sind. Die Erzählungen mit dem Originaltitel „Fortune Smiles“ wurden in der Kategorie „Belletristik“ geehrt.

In der Kategorie „Sachbuch“ wurde Ta-Nehisi Coates für sein Buch „Between the World and Me“ mit dem National Book Award ausgezeichnet. Der US-amerikanische Journalist und Buchautor schreibt darin Briefe über Rassismus an seinen 15-jährigen Sohn Samori. Das Buch sorgte in den USA für viel Aufsehen und war lange auf der Bestsellerliste. Coates wird bereits als Nachfolger von James Baldwin, einem der bedeutendsten afroamerikanischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, gesehen. Das Buch erscheint im Februar 2016 bei Hanser Berlin unter dem Titel „Zwischen mir und der Welt“. 

In seiner Dankesrede widmete Coates den Preis seinem Freund Prince Jones, der vor 15 Jahren irrtümlich von einem Polizisten erschossen worden war. Ähnliche Schießereien gebe es „immer und immer wieder“, sagte der 40-Jährige in New York.

Den Preis für Jugendliteratur gewann Neal Shusterman mit dem Buch „Challenger Deep“. Bestseller-Autor Don DeLillo wurde für sein Lebenswerk geehrt.

Der National Book Award gilt neben dem Pulitzerpreis als bedeutendster Buchpreis der USA. Er wird seit 1950 vergeben und ging unter anderem schon an William Faulkner, Susan Sontag, John Updike, Thornton Wilder, und Jonathan Franzen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Renommierte Literaturpreise in den USA verliehen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten