Dinosaurier und Kredithaie

Zurückgehend auf Michael Crichtons 1990 veröffentlichten Roman „Jurassic Park“ (liegt bei Heyne vor) mauserte sich das Actionspektakel „Jurassic World“ in diesem Jahr zum dritterfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten. Die Prämisse darin lautet grob gesagt: Wissenschaftlern gelingt es, ausgestorbene Dinosaurier zu klonen.
Die Filmschaffenden von Disney und Pixar wählen in „Arlo & Spot“ einen anderen Ansatz: Was wäre passiert, wenn die Dinosaurier gar nicht erst ausgestorben wären?

Eine mögliche Antwort darauf präsentieren neben dem Kinofilm auch die bei Parragon erscheinenden Begleitbücher. Neben einem „Großen Buch zum Film“ liegen auch Ausgaben mit gestanztem Cover oder einem 3D-Hologramm-Cover sowie ein Malspaß, ein Stickerbuch und ein „Meine Geheimnisse“-Buch vor. Zwei Ausgaben eines „klassischen“ Buchs zum Film werden bei Dorling Kindersley, bzw. Egmont Schneiderbuch veröffentlicht.

Zum Inhalt: Vor 65 Millionen Jahren, als kein Asteroid auf der Erde eingeschlagen ist und die Dinosaurier nicht ausgestorben sind, bilden der liebenswerte Apatosaurus Arlo und der forsche Menschenjunge Spot eine Schicksalsgemeinschaft. Auf der Suche nach Arlos Familie durchlebt das ungleiche Paar zahlreiche Abenteuer.

„Arlo & Spot“
ab 26. November

Hier ist der Trailer:

Weitere Filmstarts mit Buchbezug am 26. November

Highway to Hellas

Der spießige Bankangestellte Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst) wird damit beauftragt, auf einer verschlafenen griechischen Insel einen Kredit zu überprüfen. Dort wurden seinerzeit ein Strand und ein Elektrizitätswerk als Sicherheiten angegeben. Nun, da der deutsche Kreditmanager kommt, versuchen die findigen Inselbewohner einen „kreditwürdigen Strand“ herzurichten und die Existenz eines E-Werks vorzugaukeln. Der Deutsch-Grieche Panos (Adam Bousdoukos) gibt derweil den Fremdenführer.
Die gleichnamige Romanvorlage zu „Highway to Hellas“ stammt aus der Feder von Arnd Schimkat und Moses Wolff und liegt seit 2014 bei Piper vor.

Hier ist eine Vorschau:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Dinosaurier und Kredithaie"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    04.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)